AED Head

Leben retten – jederzeit und überall

Unser Projekt „Ihr Herz – unsere Verantwortung“. Eine Initiative für ein „herzsicheres Umfeld“.

Die erschreckend hohe Zahl von ca. 100.000 Betroffenen jährlich allein in Deutschland haben wir zum Anlass genommen, uns intensiv mit der Thematik „plötzlicher Herztod“ und dem wirksamen Bekämpfen und Entgegenwirken zu beschäftigen.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir ein möglichst flächendeckendes
„herzsicheres Umfeld“
schaffen.

Die Defibrillation ist die effektivste Behandlung bei plötzlichen Herzstillstand und stellt ein entscheidendes Glied in der Kette des Überlebens dar. Ersthelfer fühlen sich in dieser Notsituation oft hilflos und überfordert. Der richtigen AED (automatisierter externer Defibrillator) ist oft entscheidend für eine optimale und einfache Anwendung im „Ernstfall“.

Durch unsere „Marktuntersuchung für AEDs“ bieten wir Kunden einen transparenten Überblick der technischen und wirtschaftlichen Komponenten einzelner Geräte und ermöglichen den Einsatz von Produkten mit einer einfachen und selbsterklärenden Bedienung.

Wir möchten zusammen mit Kommunen, Betrieben aus Industrie und Handel, Schulen, Kindergärten und Kirchen dafür sorgen, dass die bundesweite Abdeckung mittels AED kontinuierlich verbessert wird.

Jedes gerettete Leben motiviert uns, weitere Partner für das Projekt „Ihr Herz – unsere Verantwortung“ zu finden.

Wir wollen zusammen mit Ihnen ein herzsicheres Umfeld schaffen, so dass in Ihrer Organisation

  • An allen Standorten
  • In Fahrzeugen, die regional unterwegs sind die optimalen Voraussetzungen für Ersthelfer gegeben sind.

Durch frühzeitige Defibrillation wird eine höchstmögliche Überlebenschance gesichert, bereits nach 10min. beträgt die Überlebenschance nur noch ca. 5%.

Mit der Etablierung eines dichten Sicherheitsnetzes aus Notfall-Standorten (Zugriff auf Defibrillatoren) gilt es vorrangig, die Zeit zwischen einem Ernstfall und den nötigen Erste-Hilfe-Maßnahmen zu minimieren. Neben einer hohen Verfügbarkeit der Hilfsmittel ist die einfache Bedienbarkeit der Geräte (Stichwort Laien-AED) ein wesentlicher Faktor. Jede beliebige Person im Umfeld sollte das Gerät als lebensrettende Maßnahme einsetzen können.

Um der Unsicherheit im Umgang mit den Geräten, sowie Nervosität im unerwarteten Ernstfall vorzubeugen, organisieren wir Schulungen und Vorführungen für Sie, in den Organisationen, Betrieben, Städten, Landkreisen und Kommunalbetrieben.

Die hohe Verfügbarkeit und die Sicherheit im Umgang der Geräte geben den Beschäftigten / Bürgern / Besuchern insgesamt mehr Sicherheit im Alltag. Beschäftigte, Kunden, Besucher fühlen sich geschätzt und umsorgt. Ein sicheres Arbeitsumfeld steigert somit auch das Ansehen des Unternehmens.

Produktnutzen AED

Durch Voruntersuchungen / Recherchen wird sichergestellt, dass für die jeweiligen Kundensituationen immer das richtige Produkte eingesetzt wird, sodass: „Laiendefibrillatoren“ einsetzbar sind, bis professionelle Hilfskräfte / RTW eintreffen. Es werden nur Produkte eingesetzt, die in allen Belangen Spitzenprodukte sind.

Die Leistungsbereiche des Projektes gliedert sich in folgenden Phasen

Phase 1: Analyse der Bedarfssituation

  • Gespräche mit SIFA und Abteilungsverantwortlichen
  • Feststellung, welche AED‘S (Standorte/Bereiche) eingesetzt werden sollen
  • Mengenermittlung
  • Berichtserstellung Bedarfe

Phase 2: Konzepterstellung

  • Konzeptpapier zum flächendeckenden Einsatz von AED’S
  • mit Maßnahmenplanung
  • Terminierung
  • Schulung
  • Ersthelfereinsatzplanung
  • Nutzen
  • Kosten über alle Betriebsstandorte auf Basis der Analyse Bedarfssituation

Phase 3: Bedarfsumsetzung mit Produktberatung

Lieferung und Implementierung Auf der Basis von Bedarfsplanung und Konzeptpapier erfolgt die Umsetzung der Bedarfe einschließlich vorheriger Produktberatung

  • Dabei wird auf Voruntersuchungen zugergriffen über Hersteller, Produkte, Produktvergleiche, um für den jeweiligen Einsatzbereich die technisch und medizinisch hochwertigsten und damit wirtschaftlichsten AED-Produkte herauszufiltern
  • Kunden entscheiden nach Vorstellung von Nutzen, technischen Alleinstellungsmerkmalen und Gesamtwirtschaftlichkeit, welche Produkte in den Einsatz kommen
  • Kaiser & Tappe GmbH begleitet den gesamten Prozess und liefert auf Kundenwunsch auch die Produkte
  • Mit den Verantwortlichen der Kunden werden vor Ort noch einmal die geplanten Standorte geprüft und die notwendigen Vorarbeiten zur „Inbetriebnahme“ abgestimmt

Phase 4: Schulung

  • Schulungsplanung
  • Notfall-Handbücher
  • Schulungen der Ersthelfer

Phase 5: Service & Wartung

Der Bereich Service nimmt nur einen geringen Teil ein, da im Vorfelde des Projektes durch Kaiser & Tappe GmbH eine umfangreiche Voruntersuchung durchgeführt wird und betreut wird. Der AED ist komplett wartungsfrei bedingt durch die monatlichen, wöchentlichen, täglichen strengen Selbsttests.

Beratungskonzept

Die aktive und erfolgreiche „Lebensrettung durch AED“ basiert auf dem Zusammenspiel von:

  • permanenten Marktanalysen
  • Einsatz der optimalen Produkte
  • der einfachen, selbsterklärenden Bedienung
  • Analyse der Bedarfssituation
  • Standortanalyse -auch der dezentralen, regionalen Bereiche
  • ständiger Einsatzbereitschaft durch kontinuierliche Wartung / täglicher Servicecheck
  • Produktberatung mit nachhaltiger Beschaffung
  • Implementierung, Schulung und Nachschulungen der Produktverwendung

Kontakt und weitere Informationen

Wir werden auf Sie zukommen, oder Sie melden sich bei uns hier:

Mail:info@kaiser-tappe.de Telefon:05442/913121