Marktplatz Kommunal Header

Marktplatz Kommunal

Elektronische Beschaffungsplattform für „Sofortbeschaffungen“ der „kommunalen Bedarfe VOL“.

Marktplatz Kommunal Übersicht

Kataloge für :

  • Abwasserbetriebe , Abwasserverbände
  • Wasserbetriebe , Wasserverbände
  • Abfallbetriebe,Abfallentsorger, Abfallverbände
  • Straßenreinigung , Winterdienst
  • Grün, Friedhöfe, Spielplätze
  • Fuhrpark, KFZ Werkstätten
  • Straßenbau, Straßenunterhaltung
  • Kommunen, Städte, Bauhöfe

Lieferanten :

  • 250 der Haupt / Branchenlieferanten mit zahlreichen Katalog Warengruppen

Leistungen:

  • einsatzbereites Katalogsystem
  • Katalogorganisation
  • Systemadministration
  • kundeneigene Kataloge
  • Lieferantenabstimmungen
  • Cloud-Online-System
  • einfacher Workflow (Beschaffer, Einkäufer, Genehmiger)
  • kostengünstig
  • Vergabesicher einsetzbar in den jeweils gültigen Landesvergaberegularien ( Wertgrenzen ) für „freihändige Vergaben / Sofortbeschaffungen“ = immer 3 Vergleichspreise

Vorteile:

  • Fertiges, beschaffungsbereites System
  • Fach- und Spezialkataloge
  • Zentrale Verwaltung
  • Transparenz
  • Investitionen = keine
  • Projektkosten = keine
  • Vertragserstellungskosten =keine
  • Alle Beschaffungen über 1 System

Systemnutzung:

  • zentraler Zugriff über Web-Oberfläche - Cloud-System –ortsunabhängig
  • monatliche Nutzungsgebühr pro Betrieb
  • keine Einzel-User-Kosten
  • kann auch als Einzel-Katalogsystem aufgesetzt werden
  • einmalige Systemkosten (Installation, Einrichtung)

offener, diskriminierungsfreier Wettbewerb nach VgV


Vorteile Beschaffung über Marktplatz Kommunal

  1. Import = alle gewünschten Lieferanten-Sortimente

    • Gesamtkatalog
    • als individueller Rahmenvertrag (Rennerartikel) auf Betriebsebene
    • Kataloge können Beschaffern oder Beschaffergruppen zugeordnet werden
    • MK importiert die Lieferantenkataloge
    • Kunde kann zusätzliche Kataloge importieren ( bei Einzelsystemlösung)
  2. Benutzeroberfläche

    • Lieferantenübergreifende, einheitliche Produktsuche
    • Katalogübergreifende Suchfunktion (Schlagworte, Kataloge, Artikel-Nummer…etc)
    • zielgenau Teilsortimente (Katalogansichten) aus den Gesamtkatalogen
    • für einzelne Kostenstellen, Mitarbeiter oder Gruppen
    • angezeigt werden nur die Kategorien, die nach den Benutzerrollen erlaubt sind
    • Komplexe Suchfunktionen (sowohl in Einzelkatalogen als auch im Gesamtsortiment)
    • Anlage von Favoriten- und Wiederholungsbestellungen ( nur noch Stückzahleingabe)
    • Freitextanfragen außerhalb der eingestellten Kataloge
    • Immer 3 „Vergleichspreisangebote“ = öffentliches Vergaberecht / Wettbewerb nach VgV
    • Benutzeroberflächen pro Kunde / Organisation / Mandant
  3. Budgetverwaltung

    • Budgetgrenzen sind /werden „kundenindividuell“ festgelegt ( Mengen, Zeiten, Werte)
    • Innerhalb dieser Grenzen kann ein Beschaffer selbständig einkaufen
    • Übersteigen Werte oder Mengen einer Bestellung die vereinbarten Grenzen, erfolgt ein Freigabeverfahren.
  4. Kostenstellen

    • Kundenkostenstellen werden übernommen
    • Zuordnung Kostenstellen zu Nutzern
  5. Prozesse

    • Individuelle Gestaltung der Freigabeprozesse auf Mandantenebene (für Budgets, Warenkörbe und Kostenstellen)
    • Online-Bestellprozess ( Mausklickverfahren )
    • Kompletter Online-Betrieb (normaler Aufruf über Browser)
    • Automatische Information an den Vorgesetzten, wenn vorgegebene Budget-Grenzen überschritten wurden
    • Automatische Bestellübermittlung an die Lieferanten ( elektronisch)
    • Die Bestelldaten werden in einem vereinbarten Format in das ERP-System des Lieferanten übertragen.
    • Tranzparenz für alle autorisierten Beschäftigten -Bestellung, Kosten, Lieferung – insgesamt Status;
    • entspricht die Lieferung der Bestellung kann der Beschaffer den Erhalt der Produkte bestätigen.
    • Der Wareneingang kann über das Beschaffungs-System gebucht werden. Den Positionen der zugehörigen Bestellung wird ein Lieferstatus zugewiesen (volle Belieferung, Teillieferung)
    • Das ERP-System der Kunden übernimmt die Zahlungsabwicklung
  6. Kosten

    • keine Investition in zusätzliche Hardware
    • nur eine monatliche Nutzungsgebühr für System & Kataloge
  7. Kataloge, Preise, Vergaberecht

    • fertige Kataloge (Preise, Produktbeschreibung, Bilder, Liefermodalitäten)
    • vergaberechtlich einwandfrei mit „3 Vergleichspreisen“
    • Kataloge aus / für Bereiche Abfall, Abwasser, Straßenbau, Grün, Friedhof, Fuhrpark & Werkstätten, Städte, Landkreise
    • ständige Katalogpflege durch den MK
    • neue , weitere Kataloge aus der Gesamtkundengruppe
    • individuelle Bestelllisten & Warenkörbe
    • Nutzer sehen nur die Ihnen zugeordneten Kataloge , dadurch keine Katalogfriedhöfe
  8. Schnittstellen / System & IT

    • optional sind Schnittstellen / Übergabe der Beschaffungsdaten in ERP Systeme möglich
    • Problemlose Verwaltung auch sehr großer Datenmengen
    • Verbindung zu verschiedenen ERP-Systemen (auch mit gemischten Warenkörben – sog. „Ordersplitting“)
    • Zugriff zu SAP-Schnittstellen (Beispiel OCI)
    • Verfügbarkeit im Netz – keine zusätzlichen Software-Lizenzen
  9. Vorbereitung für Ausschreibungen

    • die systemtechnisch erfassten Beschaffungen bilden die Grundlagen ( LV) für zukünftige Ausschreibungen
  10. Daten-Server-Sicherheit

    • die Kundendaten von Marktplatz Kommunal sind pro Mandant getrennt jeder Mandant sieht nur seine eigenen Daten
    • der Server steht in Deutschland / Niedersachsen
    • die Daten stehen über eine WEB Oberfläche / Cloud zur Verfügung
  11. Gesamt-Beschaffungsoptimierung

    • alle Beschaffungsvorgänge eines Betriebes ( auch Dienstleistungen, Wartungen, Lagerlisten) können über die Beschaffungsplattform abgewickelt werden
    • komplette Abwicklung über das Internet = keine Investionskosten
    • schneller Lieferservice ( in der Regel 24-48 Stunden-Belieferung)
    • Transparenz für alle Prozessbeteiligten ( Status & Historie)
    • keine Artikelbegrenzung
    • permanente aktuelle Software
  12. Administratorfunktion durch Marktpatz Komunal

    • Übernahme der Rechteverwaltung – dadurch kein Eigenadmin notwendig
  13. Controllingtools
    • Bestellhistorie mit Selektionsmöglichkeiten
    • persönliche Analyse der Bestellmengen, Preise und der am meisten genutzten Lieferanten
    • Lieferantenmanagement
    • Kostenstellenverwaltung
    • Budgetverwaltung
    • Freigabeverwaltung
    • Bestellhistorie mit Selektions-Möglichkeiten nach unterschiedlichen Kriterien

Projektstart Marktplatz Kommunal

Marktplatz Kommunal steht unseren Kunden ab dem Januar 2017 für Beschaffungen zur Verfügung.

Marktplatz Kommunal Leistungen & Konditionen im Überblick

Systemnutzung Marktplatz Kommunal Eigenkatalogsysteme weitere Informationen
Nr. Leistungen - Bezeichnungen Web / Cloud Eigen- Server Kostenintervall
1 System-Installation 0 13800 € (*1) einmalig *1 = Einsatz als Einzel-Kundensystem mit 5 Usern inkl.;
2 System-Einrichtung ( Grunddaten) 0 2000 € (*1) einmalig *1 = Einsatz als Einzel-Kundensystem mit 5 Usern inkl.;
3 Katalognutzung (fertige Kataloge) 150 (*2) 150 (*2) monatlich / Abrechnung Quartal *2 = Kosten für 1 bis 5 User; User 6 -15 = + 100 € ; User 16 - 25 = + 180 €
4 Portalnutzung 300 0 monatlich / Abrechnung Quartal
5 Wartung & Support 0 3000 € Jahr / Abrechnung Quartal Durchführung OSG
6 Schulung 960 € (*3) 960 € (*3) einmalig (*3) *3 = Grundschulung = 8 Std. ( 6 Std. vor Ort beim Kunden; 2 Std. Vorbereitung = pauschal 960 € ; darüber hinaus optional nach Aufwand mit Std.-Satz =120 € / Netto
7 Datenimport (Kundenbestandsdaten) nach Aufwand & Bedarf nach Aufwand & Bedarf Aufwand Std.-Satz = 120 € / Netto
8 Fremdkataloge implementieren nach Aufwand & Bedarf nach Aufwand & Bedarf Aufwand Std.-Satz = 120 € / Netto
9 sonstige Beratungsleistung nach Aufwand & Bedarf nach Aufwand & Bedarf Aufwand Std.-Satz = 120 € / Netto

Weitergehende Informationen, Angebot & Anmeldung

Interessenten melden sich bitte hier:
Mail:info@marktplatz-kommunal.de
Telefon: 0 54 42 / 91 31 21
Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und Sie erhalten alle Angebots- Info- und Anmeldeunterlagen.